Close

Episode 98 3 Online-Marketing-Taktiken, auf die wir zufällig gestoßen sind

Die erste Taktik knüpft an unsere Episode 95 “Networking ohne Visitenkarte” an. Darin ging es unter anderem um das absichtslose Netzwerken. Die Idee also, “ergebnisoffen” zu Networking-Veranstaltungen zu gehen. Nach unserer Erfahrung ist es schlau, beim digitalen Netzwerken ebenso vorzugehen. 

Jeder, der sich schon mal mit SEO beschäftigt hat, kennt vermutlich das Thema Offpage-Optimierung / Backlinks. Kurz erklärt: Wenn Ruben auf seiner Website atobe.de einen Text veröffentlicht und in diesem Text das Wort “Nein2Five-Podcast” zur Nein2Five-Website verlinkt, dann hat Nein2Five einen Backlink erhalten.  

Wenn Du deine Webseite optimieren möchtest, insbesondere aus SEO-Sicht, benötigst du qualitativ hochwertige Links, die von anderen Webseiten auf deine Website verweisen.

Die „traditionelle“ Methode besteht darin, Dutzende, ja sogar Hunderte von E-Mails an andere Website-Besitzer zu senden. Diese Methode ist offensichtlich sehr arbeitsintensiv. 

Unser Vorschlag: Beziehung statt Backlink!

Eine „Taktik“ ist es, sich um jemanden zu bemühen und aufrichtig zu sein. Zeige, dass Du ein echtes Interesse an der Person hast, und sei nützlich, anstatt nur nach einem Link zu fragen…

Nehmen wir mal an, wir analysieren die Backlinks eines Mitbewerbers . Sehr wahrscheinlich können wir an der Anzahl der Verlinkungen erkennen, wer die Freunde oder engen Geschäftspartner des jeweiligen Mitbewerbers sind. Die Formel könnte lauten: Je enger Du mit jemandem verknüpft bist, desto mehr Verknüpfungen (Backlinks) gibt es. Das ist so banal und gleichzeitig ist es vielen nicht bewusst. 

Die Konsequenz sollte also sein: Mache aus kalten Links warme Links, in dem Du Zwischenmenschlichkeit hinzufügst. Schließe digitale oder analoge Freundschaften. Wenn Du SEO als eine rein technische Angelegenheit siehst, verschenkst Du einfach viel Potential. 

In dem Moment, in dem aus Backlinks Beziehungen werden, wird sich dein Ranking verbessern

Auch auf die zweite Taktik sind wir zufällig gestoßen. Der Erfolg hat damit zu tun, dass Google strukturierte Inhalte liebt. Diese können wesentlich leichter erfasst und besser (richtiger) eingeschätzt werden als unendlich lange Texte. Bietest Du strukturierte Daten auf Deiner Website an, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Google-Crawler deine Seite öfter besuchen, neue Inhalte schneller finden und damit dein Ranking steigt.

Ein zweiter Vorteil von Inhaltsverzeichnissen liegt darin, dass Google diese manchmal auch zusätzlich im Snippet in den Suchergebnissen mit anzeigt, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Dein Beitrag angeklickt wird.

Die dritte Taktik hat Christian entdeckt, als er für ein Webprojekt recherchieren musste. In dieser Episode erfährst Du, wie ein Glossar und ein FAQ dir helfen können, mehr Besucher auf deine Website zu locken und deinen Besuchern einen Mehrwert zu liefern. Ach so, und ganz nebenbei untermauerst Du auch noch deinen Expertenstatus!

Alle drei Ideen haben eins gemein: Sie sind nicht oberflächlich, sie erfordern Tiefgang – und entsprechen damit so gar nicht dem Zeitgeist, lohnen sich aber um so mehr!

SHOWNOTES:

Hier ist der Artikel von Ruben, den ihr angezeigt bekommt, wenn ihr bei Google eingebt „Wie erstelle ich eine Facebook Fanpage?“: 12 Schritte: Eine Facebook Fanpage erstellen

Das im Podcast erwähnte SEO-Tool von Neil Patel: Ubersuggest

Mehr über das Thema Videoproduktion erfahrt ihr in der Episode 77 „Videomarketing für Gründer, Unternehmerinnen und Freelancer“

Über das wichtige Thema Suchmaschinenoptimierung sprechen wir unter anderem in den Episoden 76, 32 und 31.

Hashtag dieser Episode: #925onlinemarketingtipps

Danke fürs Zuhören!

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Sende uns eine Sprachnachricht.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.