Close

Episode 174 Aktienfan bringt finanzielle Bildung an die Schule: Jean-Marie Schwarzkopf im Interview

Gleich mal reinhören!

Es muss eigentlich von der Regierung klar geregelt sein, dass finanzielle Bildung wichtig ist. Das passiert gerade ganz, ganz langsam in Deutschland.“

Jean-Marie Schwarzkopf

Jean-Marie Schwarzkopf hatte das Glück, Wirtschaft als Schulfach in der Schule zu haben. Kurz vor seinem Abitur hat er dann die ersten Aktien gekauft. Echte Aktien, nicht „Spielaktien“ bei einem Planspiel. Und so hat er auch die Emotionen kennengelernt, die wohl jeder Aktienbesitzer kennt: Verlustangst, Kaufreue, Freude etc.

Mittlerweile ist er ein erfahrener Investor, der im Prinzip eine Buy-and-Hold-Strategie fährt, wie sie auch der von uns interviewte Finanzblogger Tim Schäfer propagiert.

Aber dieser erste Aktienkauf hat Jean-Marie wahrscheinlich zu dem gemacht, was er heute ist: Jemand, der seine Schüler für Wirtschaft und Aktien interessieren kann, weil er selber „in the game“ ist.

Mit langem Atem hat er dafür gekämpft, dass das Thema Geldbildung an seiner Schule stattfindet. Seine Börsenclub-AG ist mittlerweile sehr beliebt, bei den Schülern und auch bei den Eltern. Aber das reicht Jean-Marie nicht: Er lädt auch regelmäßig Stars der Finanzblogger-Szene zu sich nach Hamburg ein. Denn der Input von Experten außerhalb des Schulsystems ist ihm wichtig.

Die Video-Aufzeichnung der Podiumsdiskussion mit Tim Schäfer, dem Geldkojoten Thomas und Thomas von Finanzfluss “Wie gelingt der Einstieg in ETF und Aktien” hat auf YouTube weit über eine halbe Millionen Aufrufe.

Auch Mister Dax, Dirk Müller, sollte für ein Gespräch nach Hamburg kommen, hat aber dann wegen der sich abzeichnenden Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt…

Highlight des Interviews mit Jean-Marie Schwarzkopf:

  • Wie der Lehrer sein Umfeld davon überzeugt, dass Aktien kein „Teufelszeug“ sind
  • Wie Jean-Marie auch über das Thema Nebenjobs und Side Hustles in das Finanzthema einsteigt
  • Das „Sneaker-Business“ als Lernerlebnis
  • Wie die „Netflix-Umfage“ gezeigt hat, wer wie ein Konsument und wer wie ein Investor denkt
  • Warum vernünftige Diskussionen über die Geldanlage zumindest ein Grundlagenwissen über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten erfordert
  • Welche negativen Glaubenssätze über das Geld sich hartnäckig halten und wie sie aufgelöst werden können

SHOWNOTES: 

Weitere Podcast-Interviews, YouTube-Videos und Finanzwissen findet ihr hier: Jean-Marie Schwarzkopf

Besucht und folgt Jean-Marie Schwarzkopf doch mal auf Instagram!

Danke fürs Zuhören!

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Sende uns eine Sprachnachricht.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.