Close

Episode 210 Side Hustle: Großes Geld für kleine Fische

Gleich mal reinhören!

“Ein Side Hustle kann auch ruhig Spaß machen!“

Nein2Five

Neulich saß Ruben in einem Wartezimmer mit Aquarium. „Sehr beruhigend!“, sagt er. Dann ist er ins Nachdenken gekommen: Wer reinigt wohl dieses Aquarium?

Einige Google-Suchen später entsteht der Eindruck, dass hier ein interessanter Markt sein könnte.

Laut Statista befanden sich im Jahr 2020 in zwei Millionen Haushalten Aquarien. Bei rund 41,5 Millionen Haushalten in Deutschland macht das rund 5% aus. Wenn man das auf Köln herunterrechnen würde, hieße das, dass sich in 28.000 Haushalten Aquarien befinden.

Rein rechnerisch ergibt sich hieraus ein riesiges Potential für diese neue Side Hustle Idee, die wir im Podcast vorstellen. Ideal für Schüler und Studenten und wunderbar skalierbar.

Da ein Aquarium ein ohnehin teures Hobby ist, dürften auch Stundensätze von 50 Euro oder mehr auf keinen großen Widerstand stoßen.

SHOWNOTES:

Erfahre in dieser Episode, wie Du mit Side Hustles sukzessive die finanzielle Freiheit erreichen kannst!

Danke fürs Zuhören!

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Sende uns eine Sprachnachricht.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

2 Comments on “Episode 210 Side Hustle: Großes Geld für kleine Fische

Florian
29. Dezember 2021 um 11:43

Hallo Christian und Ruben,

ich verfolge euren Podcast schon sehr lange und habe jede Folge gehört, anfangs alle Alten über eure Website (auf die ich über Dominik Fecht gestoßen bin) und jetzt die Neusten immer mit Google Podcasts.
Leider ist es auch mit dem Google Assistent schwierig euren Podcast zu finden. Ich benutze Routinen, um mit meinem Google Sprachassistenten (analog zu Alexa) regelmäßig Nachrichten und Podcasts zu hören. Euren findet der Google Assistent (auch egal ob gesprochen oder geschrieben) bisher nicht, weshalb man ihn manuell am Handy über die Google Podcasts App starten muss.
Ich weiß nicht, ob das ein Sonderfall ist, vermute aber mal, dass einige Leute auch über andere Sprachassistenten (Alexa, Siri etc) Probleme haben den Podcast per Sprachbefehl zu finden.
Für echte Fans ist das jedoch kein Hindernis – ich höre euren Podcast trotzdem weiterhin 🙂

Danke für eure Mühen und die interessanten Themen und Gedanken!

Antworten
Christian Schmid
31. Dezember 2021 um 14:03

Lieber Florian!

Total nett, dass Du uns schreibst! Wir haben uns sehr über dein Lob und deine Loyalität gefreut!

Wir werden uns das mal genauer anschauen, vielen Dank für den Hinweis! Ruben hat uns nun auch bei Alexa Skills angemeldet, wir sehen die Bedeutung von Sprachassistenten in jedem Fall.

Wir wünschen dir einen guten Rutsch und ein besseres Jahr 2022!

Christian

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.