Episode 235 Deutschland ist ein reiches Land! Und Made in Germany war früher eine Warnung!

Abonniere unseren Podcast!

Nehmen wir an, dass Deutschland ein reiches Land ist. Was wird dafür sorgen, dass dies auch so bleibt?

Nein2Five

Mit der zweiten Folge unserer Podcast-Reihe zu Finanzklischees und kollektiven Glaubenssätzen knöpfen wir uns das Mantra „Deutschland ist ein reiches Land!“ vor. Wir arbeiten dabei mit unserem (un-)gefährlichen Halbwissen, gesundem Menschenverstand und versuchen, Dinge in ihren Zusammenhängen zu sehen.

SHOWNOTES:

Hier geht es zur ersten Folge unserer neuen Reihe von Finanzpodcasts mit Finanzklischees: „Die Rente ist sicher! Bist Du sicher?“

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

2 comments on “Episode 235 Deutschland ist ein reiches Land! Und Made in Germany war früher eine Warnung!

  1. Mirko sagt:

    Hallo zusammen,

    wieder einmal eine spannende Episode mit viel Futter zum Nachdenken!

    Ist Deutschland ein reiches Land? – Das kommt darauf an, wer Deutschland sein soll: Sind die Deutschen als Volk angesprochen, dann helfen beispielsweise Kennziffern zur Vermögensverteilung in der EU (Welche Europäer haben durchschnittlich wie viel Vermögen?). Dabei liegen wir beim Median-Nettovermögen je Person mit 39.000 Euro im Mittelfeld (Grund: geringerer Immobilien- und Aktienbesitz). Besonders erstaunt war ich allerdings, als ich das Median-Nettovermögen der 16-34-Jährigen im europäischen Vergleich gesehen habe: da steht Deutschland mit 9.600 Euro auf dem drittletzten Platz (im Vergleich dazu: Malta auf Platz eins mit 132.000 Euro!). Diese nackten Zahlen von tagesschau.de legen nahe, dass wir nicht von Deutschland als reichem Land sprechen können, wenn wir das deutsche Volk damit meinen.

    AAABEEEEER: Der deutsche Staat hat es 2021 mit Bund, Ländern und Gemeinden laut Statistischem Bundesamt auf stattliche 833,2 Milliarden Euro Steuereinnahmen gebracht. Wow! – Fast eine Billion Euro, die dank einer der effizientesten Steuerbehörden der Welt den Bundesbürgern entlockt wurden. Das ist Reichtum! Hier haben wir das reiche Deutschland, das so viele Begehrlichkeiten in Brüssel und anderswo auf der Welt weckt.

    Zur anderen großen Frage der Sendung: Wie kann Deutschland seinen Wohlstand erhalten? Das heißt, wie kann das Land ein Exportchampion mit hohem Innovationspotenzial bleiben? Um es vorweg zu sagen: Es werden auch nach meiner Einschätzung nicht die traditionellen Big Player der Autoindustrie bleiben. Wir werden auch nicht Unternehmen wie Alphabet oder Microsoft hervorbringen. Dazu fehlt es uns einfach an einem Silicon Valley nebst zugehöriger Think-Big-Philosophie.

    AAABEEEEER: Wir können Nischenthemen weltmeisterlich besetzen! Dank unser Technischen Universitäten und unzähliger Fachhochschulen, die alle (!!!) ein exzellentes Niveau haben (und auch den internationalen Vergleich mit asiatischen Unis nicht zu scheuen brauchen) können wir uns auf Nischen-Technologien spezialisieren, die dringend gebraucht werden. Da verweise ich gerne auf die allerneueste Mars-Rover-Mission, bei der jede Menge deutsche und europäische Technik verbaut wurde.

    Die Moral dieser Geschichte: Kannst du nicht siegen, dann siehe wenigstens zu, dass man dich trotzdem dringend braucht!

    Es grüßt,
    Mirko

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/vermoegensverteilung-europa-101.html
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Staat/Steuern/Steuereinnahmen/steuereinnahmen.html

    1. Ruben Alvarez Barrera sagt:

      Hallo Mirko,

      wieder vielen Dank für deine Einblicke.

      Das Median-Nettovermögen der 16-34-Jährigen liegt bei €9.600, drittletzter Platz ??? Das habe ich nicht vermutet und hat mich sehr überrascht. Die Diskussion, ob Deutschland ein reiches Land sei, nimmt für mich nun eine neue Wendung an.

      Es grüßt

      Rubén

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hast du es satt, für jemand anderen zu arbeiten? Willst du dein eigener Chef sein? "Feierabendboss" ist das perfekte Buch für dich. Es zeigt dir, wie du deinen eigenen Side Hustle starten und finanzielle Freiheit erreichen kannst.

Das Buch zum Podcast