Episode 129 Finanziell Frei mit 30: Dominik Fecht im Interview, Teil 2

Abonniere unseren Podcast!

Im zweiten Teil des Interviews mit dem Finanzblogger, Buchautor und Beamten Dominik Fecht von Finanziell Frei mit 30 sprechen wir über:

  • Buch-Branding und dessen Bedeutung für den Erfolg beim Selfpublishing
  • Die ungewollte Provokation beim Titel seines Blogs „Finanziell Frei mit 30“
  • Wie wichtig Positionierung und Zielgruppen beim digitalen Marketing sind
  • Was Menschen nach seiner Beobachtung machen, wenn sie FIRE bzw. finanzielle Unabhängigkeit erreicht haben
  • Wie viele nach Sinn suchen, nachdem sie die finanzielle Unabhängigkeit erreicht haben
  • Wie es kommt, dass viele Menschen nach FIRE mehr Geld verdienen als vor FIRE
  • Ob es dann überhaupt sinnvoll ist, sich jahrelang durch einen ungeliebten Job zu quälen
  • Wie es Florian Wagner, der Geldschnurrbart und Autor von Rente mit 40, geschafft hat, vom Angestellten zum Unternehmer zu werden
  • Was es mit Berserkersparen (Early Retirement Extreme) auf sich hat
  • Wie einige Menschen in Dominiks Umfeld mit Mitte Zwanzig über „Passion Projekte“ sehr viel Geld verdient haben
  • Wie ein Fokus auf das Thema Geld unglücklich machen kann
  • Wie das FIRE-Konzept in Dominiks Generation gesehen wird (Spoiler Alert: „Über Geld redet man nicht!“)
  • Der eine Buchtipp von Dominik, dem die meisten Leute nicht folgen
  • Warum Dominik dem Autor MJ DeMarco angeboten hat, dessen Buch „Millionaire Fastlane“ ins Deutsche zu übersetzen
  • Wie Glaubenssätze über Geld und das Leben uns unbewusst steuern
  • Wie die Schule uns auf ein Angestellten-Leben vorbereitet
  • Wie diese Konditionierung Unternehmertum erschwert
  • Wie problematisch das gesellschaftliche Anspruchsdenken ist
  • Warum die Corona-Krise unsere Gesellschaft spaltet
  • Wie Medien mit der Angst spielen, um Einfluß zu sichern
  • Wie kritische Stimmen heute mehr und mehr diffamiert werden, wenn sie von der „richtigen“ Meinung abweichen

SHOWNOTES:

Dominiks zweites und aktuelles Buch: Finanzhacks für Berufseinsteiger

Der Finanzblogger ist auch auf Facebook und Instagram aktiv.

Das Buch zum Thema „Berserkersparen“:

Die beiden Buchtipps von Dominik:

Hashtag dieser Episode: #925finanziellfreimit30

Danke fürs Zuhören!

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Sende uns eine Sprachnachricht.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

1 comment on “Episode 129 Finanziell Frei mit 30: Dominik Fecht im Interview, Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hast du das Zeug zum Side Hustler?

Finde die Antwort auf deine Frage und nimm am Quiz teil. Kostet nix!