Close

Episode 128 Finanziell Frei mit 30: Dominik Fecht im Interview, Teil 1

In diesem Interview mit dem Finanzblogger und Buchautor Dominik Fecht von Finanziell Frei mit 30 sprechen wir über:

  • Warum Dominik als Beamter die finanzielle Freiheit anstrebt
  • Wie ihm das Bloggen dabei hilft, Finanzthemen besser und intensiver zu recherchieren
  • Wie er seinen Nine-to-Five-Job und seine Side Hustle unter einen Hut bekommt
  • Wieso er überhaupt auf die Idee gekommen ist, einen Finanzblog zu schreiben
  • Warum er mittlerweile zwei Bücher geschrieben und veröffentlicht hat und was er dabei über das Buchmarketing gelernt hat
  • Warum Dominik dringend dazu rät, VOR der Veröffentlichung des Buches das Marketing zu planen
  • Warum es sich eigentlich nur lohnt, für Amazon zu optimieren
  • Was es mit dem Newcomer-Programm von Amazon auf sich hat
  • Warum er bei seiner ersten Veröffentlichung fast alles falsch gemacht hat, was Buchmarketing angeht
  • Wie Dominik zu seiner heutigen Positionierung gekommen ist
  • Wie Dominik sein Mentoring-Programm für Finanzthemen aufgebaut hat
  • Warum er schon 2018 eine Interview-Reihe mit Finanzexperten zum Thema „Investieren in Krisenzeiten“ gemacht hat
  • Wie Dominik sich jetzt in der Corona-Krise verhält
  • Wie in das Buch „Denke nach und werde reich“ von Napoleon Hill inspiriert hat
  • Warum es leicht ist, in guten Zeiten in Aktien zu investieren

SHOWNOTES:

Der Finanzblog von Dominik Fecht: Finanziell Frei mit 30

Dominiks zweites und aktuelles Buch: Finanzhacks für Berufseinsteiger

Der Finanzblogger ist auch auf Facebook und Instagram aktiv.

Mr. Money Mustache

Die beiden Buchtipps von Dominik:

Hashtag dieser Episode: #925finanziellfreimit30

Danke fürs Zuhören!

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Sende uns eine Sprachnachricht.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.