Close

Episode 102 Sparen als Side Hustle: 7 schwäbische Strategien

In der Episode “Reich durch Nebeneinkommen” haben wir darüber gesprochen, wie viel Wohlstand man erreichen kann, wenn man früh kleine Geldbeträge investiert. Ein großartiger Weg, kleinere Geldbeträge zur Seite legen zu können, sind Nebeneinkommen. 

Bei Nein2Five findest Du viele Ideen dazu. 

Ein anderer Weg, Geld zum Investieren übrig zu haben, ist das Sparen. Das ist ein alter Schuh. 

Spartipps gibt es im Netz und auf YouTube natürlich reichlich. Unser Ziel war es, nur solche Strategien vorzustellen, die einen großen Hebel haben und langfristig wirken.

Dazu haben wir wieder „unseren“ Finanzexperten Chris ins Nein2Five-Studio eingeladen. Chris hat uns ja schon in der Episode 91 “Das Side Hustler Survival Kit: Versicherungen, die Du vermutlich nicht auf dem Schirm hast” geholfen, bei Versicherungen die Spreu vom Weizen zu trennen.

Chris ist selber passionierter Side Hustler und Sparfuchs

Auslöser dieser Podcast-Folge war übrigens ein Kneipengespräch. Christian hat Chris davon erzählt, wie sein Auto nach einer Autopanne beim Housesitting, zurück transportiert werden musste.

Diesen Rücktransport des Autos und die Rückfahrt mit der Bahn (inklusive Taxi) hat seine KFZ-Versicherung übernommen – nicht der ADAC. Dieser KFZ-Schutzbrief kostet Christian im Jahr 9,60 Euro. Eine einfache ADAC-Mitgliedschaft mit Partner 69 Euro, ADAC Plus mit Partner 109 Euro. 

Daraufhin sagte Chris: „Oh, da kenne ich noch ein paar andere Sachen, mit denen man viel Geld sparen kann!“

SHOWNOTES:

Monatlich Geld zur Seite legen und geschickt zu investieren, ist ein gutes Rezept gegen Altersarmut. In der Episode „Reich durch Nebeneinkommen“ haben wir durchgerechnet, was es bringt, für fünf Jahre lang jeden Monat 100 Euro auf die Seite zu legen. Die Ergebnisse sind erstaunlich!

Christian Deckarm aka Chris könnt ihr hier finden.

Weitere Episoden mit Chris: „Das Side Hustler Survival Kit: Versicherungen, die Du vermutlich nicht auf dem Schirm hast“ und „Skurriler Side Hustle: Roller aufladen als Lime Juicer“

Der im Interview erwähnte Vergleichsrechner: Vergleichsrechner 24

Cashback-Programme bringen vor allem dann etwas, wenn Du hohe Konsum- oder Geschäftsausgaben hast. Hier ist ein Link zu dem im Interview besprochenen Shoop

Wer mal durchrechnen möchte, wie sich der Zinseszins-Effekt über die Jahre auswirkt, kann diesen Rechner benutzen.

Hashtag dieser Episode: #925sparen

Danke fürs Zuhören!

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Sende uns eine Sprachnachricht.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.