Episode 263 Side Hustles gegen das Klumpenrisiko

 

 

Abonniere unseren Podcast!

 

Ein diverses Portfolio an Nebeneinkommen macht dich unabhängig.  

Nein2Five

Die Rezession ist da. Die Kauflust sinkt, Unternehmen und Konsumenten halten ihr Geld zusammen, sorgen sich um die Energiekosten und die Preissteigerung in der Lebenshaltung. 

Saure-Gurken-Zeit für Freelancer, Dienstleister und kleine Unternehmer. Während zu Corona zumindest noch Leckerlies in Form von Corona-Hilfen verteilt worden sind, gilt nun “jeder ist seines Glückes Schmied”. Diese abrupte, marktwirtschaftliche Ausrichtung der Politik bedeutet wahrscheinlich, dass es noch weniger Solo-Selbständige und Kleinunternehmer geben wird, weil sie weder das Kapital noch die Connections in die Politik haben, die Konzerne so stark und robust machen. 

Soloselbständigkeit, aber auch ein 9 to 5 bei einem KMU, entpuppen sich nun immer mehr als Klumpenrisiko. Brechen die Aufträge ein, kann das schnell das Ende der eigenen beruflichen Existenz bedeuten. 

Side Hustles können eine Absicherung bieten. Gerade solche, die sich nach Belieben skalieren lassen. Gerade dann, wenn ich mehrere Side Hustles habe, die unterschiedliche Marktgeschehen abbilden. 

Nebeneinkommen bieten die Möglichkeit, ein zusätzliches Einkommen neben der Hauptbeschäftigung zu erzielen. Dies kann hilfreich sein, um sich gegen finanzielle Schocks oder den unerwarteten Verlust des Arbeitsplatzes zu schützen, da der Nebenerwerb als Puffer dienen kann.

Ich baue also Sidebusinesses auf, die dich nach Belieben rauf- und runterfahren kann – für den Fall der Fälle. So warte ich nicht wie ein Reh um Scheinwerferlicht auf den Knall, sondern bin agil – weil ich vorgesorgt habe. 

Wenn das Freelancer-Ding gut läuft, lasse ich die Side Hustles auf Sparflamme laufen oder friere sie ein. Wenn nicht, aktiviere ich sie und konzentriere meine Energie darauf. So erlebe ich auch Selbstwirksamkeit – anstatt ängstlich oder depressiv zu werden, weil die Konjunktur oder die Politik sich ändert. 

SHOWNOTES: 

Zu dieser Episode passt auch die Folge „Side Hustles gegen Sozialneids„. 

Lass‘ uns an deinen Gedanken teilhaben:

  • Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarbereich unter diesem Beitrag.
  • Teile diese Show auf Twitter, Facebook oder Pinterest.

Um unsere Show zu unterstützen:

  • Hinterlasse eine ehrliche Bewertung auf iTunes oder eine der anderen Podcast-Plattformen. Deine Bewertungen und Rezensionen helfen wirklich und wir freuen uns über jede einzelne.
  • Abonniere uns bei iTunes, Stitcher oder Spotify!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hast du das Zeug zum Side Hustler?

Finde die Antwort auf deine Frage und nimm am Quiz teil. Kostet nix!